Friedrich-Ebert-Schule / Bad Homburg

Projekte

Schulchor

Seid September 2008 gibt es einen vom Förderverein gegründeten Schulchor unter der Leitung von Frau Jutta Hikel. Sie ist vielen als Chorleiterin des Kirchenchors Bad Homburg Ober-Eschbach bereits bekannt.

Der Chor ist ein zusätzliches Angebot zu den bestehenden Arbeitsgemeinschaften und wird vollständig vom Förderverein finanziert.

Aufgrund der erfreulich hohen Nachfrage finden pro Woche drei Chorstunden für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 statt. Alle Schulkinder, die Lust am Singen und Freude an Musik haben sind zu diesem Chor herzlich eingeladen.

Ziel des Chors ist es auch, regelmäßige Aufführungen in der Schule vorzubereiten.

 

Ohrwurmprojekt

An der FES wird einmal pro Jahr das Ohrwurmprojekt durchgeführt, um möglichst viele Kinder für klassische Musik zu begeistern. Es findet jedes Jahr während der Unterrichtszeit statt, wird vom Förderverein bezuschusst und beruht auf vier Standbeinen: Unterrichtsmaterial, Lehrerfortbildung, Unterricht in den Klassen, Konzerte mit professionellen Musikern.

Für die Kinder ist der Ohrwurm zum Schulalltag geworden. Sie erfahren im Unterricht vorher eine intensive Vorbereitung auf das aktuelle Konzert. Die Lehrer kooperieren intensiv mit den Pädagogen des Projektes und werden durch das Beispiel eines kreativen Musikunterrichts in den Klassen weitergebildet. Das Unterrichtsmaterial vermittelt den kindgerechten Umgang mit klassischen Musikwerken.

Die Ohrwurmkonzerte sind eine besondere Form von Musiktheater für Kinder. Sie werden von professionellen Musikern gestaltet und beinhalten starke Theaterelemente, Bühnenbild, Kostüme, Requisiten, Mitmachstücke und interaktive Spiele.

 

Hausaufgabenhilfe/-betreuung

Mit Hilfe von Spenden, Zuschüssen und Mitgliedsbeiträgen wurde die Hausaufgabenhilfe ermöglicht. Sie findet an vier Tagen in der Woche in der Zeit von 14.00Uhr bis 15.30Uhr in den Räumlichkeiten der Schule statt.

Unter der Regie einer pädagogischen Fachkraft und zahlreicher ehrenamtlicher Helfer/innen werden die Kinder bei ihren Hausaufgaben unterstützt. Sie entrichten lediglich einen Kostenbeitrag von drei Euro pro Woche, die restlichen Kosten übernimmt der Förderverein und die Stadt Bad Homburg/Ausländerbeirat.

   

 

Deutsch als Zweitsprache

Dank der Unterstützung des Rotary Clubs Bad Homburg - Kurpark konnte der Förderverein den Förderkurs Deutsch als Zweitsprache einrichten und Deutschkurse für Kinder nicht deutscher Muttersprache finanzieren. An den Kursen nehmen ca. 25 Kinder teil. Sie erhalten so einen zusätzlichen intensiven Sprachunterricht.

 

Projektwoche

Alle zwei Jahre findet an der Friedrich-Ebert-Schule eine Projektwoche statt. Die letzte Projektwoche hat im Juni 2009 stattgefunden. Schüler, Lehrer und Eltern haben an 23 Projekten begeistert teilgenommen. 

Der Förderverein unterstützt die Projekte mit € 5,-- pro Kind, mind. € 50,-- pro Projekt.

 

 

 

 

Übersicht über weitere Aktivitäten des Fördervereins:
Museumsbesuch

Wir finanzieren einen Museumsbesuch oder den Besuch einer anderen kulturellen Einrichtung (beispielsweise Theater oder Oper) pro Klasse pro Schuljahr.

 

Anschaffungen

Sonstige Anschaffungen, die der gesamten Schule zugute kommen, wie Sportgeräte, Materialien für den Schulunterricht und die AGs sowie Pausenspiele, werden von uns finanziert.

 

Schulbücherei

Wir unterstützen die Schulbücherei bei der Anschaffung von neuen Büchern.